eco wirtschaftstreuhand steuerberatung – ecostb gmbh

Sie sind hier:

Arbeitnehmernews

Versicherung: Die Versicherung von Morgen

Versicherung: Die Versicherung von Morgen

Unsere Welt ist im stetigen Wandel – davon sind auch Versicherungen nicht ausgenommen. Auch und gerade, weil das Bedürfnis nach Sicherheit bleibt, wird sich zukünftig im Bereich Versicherung einiges tun – so zumindest die Zukunftsprognose. Zum Jahreswechsel zeigen wir drei große Trends für die Versicherung der Zukunft.

  1. Die Digitalisierung macht vor niemandem Halt
    Gewisse Aufgaben und Abläufe online zu erledigen, ist heute für die absolute Mehrheit der in Deutschland und Österreich lebenden Menschen schon längst Normalität. An dieses Nutzerverhalten werden sich auch die Versicherer anpassen. Bereits jetzt setzen immer mehr Anbieter auf Online-Vertriebskanäle, Chatbots und digitale Tools, die es Kunden ermöglichen, rund um die Uhr informiert zu bleiben. Aktenschränke voller Versicherungsunterlagen könnten also schon bald der Vergangenheit angehören.
  2. Prävention wird immer wichtiger werden
    Versicherungen dienen heute nach wie vor in erster Linie dazu, Schäden zu regulieren – also dann zu greifen, wenn der Schaden bereits eingetreten ist. Der Trend geht aber mehr und mehr in Richtung Prävention. Dank einer immer besseren Datenbasis wird es zukünftig leichter sein, Schadenswahrscheinlichkeiten genauer zu berechnen und mögliche Schäden durch digitale Systeme und neue technische Möglichkeiten zu verhindern, bevor sie entstehen.
  3. Personalisiert und ganzheitlich
    Durch die steigende Digitalisierung werden Versicherungsangebote in der Zukunft voraussichtlich wesentlich stärker auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sein. Statt standardisierter Policen werden mehr und mehr die persönlichen Umstände der Kunden in den Fokus rücken. Gleichzeitig geht der Trend auch in die Richtung, zukünftig einen Versicherungsansprechpartner für alle Belange zu haben, anstatt für jeden Bereich eine eigene Versicherung abschließen zu müssen.

Wie datengetrieben, digital und persönlich die Versicherung von Morgen tatsächlich sein wird, lässt sich heute noch nicht sagen – die Anfänge sind aber bereits gemacht.

Stand: 27. November 2019

Bild: h_lunke - Fotolia.com

Weitere Artikel der Ausgabe Winter 2019:

Funktionen

Servicebox

eco wirtschaftstreuhand steuerberatung – ecostb gmbh Hietzinger Hauptstraße 122 1130 Wien Tel.: +43 (0)1 879 9003 Fax.: DW 280

tullner steuerberatung Nussallee 9 3430 Tulln Tel.: +43 (0)2272 62865 Fax.: DW 380

Datenschutz

Autor

by atikon

hCards

Logo von eco wirtschaftstreuhand steuerberatung – ecostb gmbh
eco wirtschaftstreuhand steuerberatung – ecostb gmbh, work: Hietzinger Hauptstraße 122, 1130 Wien, Österreich, work: +43 (0)1 879 9003, fax: +43 (0)1 879 9003 - 280

hCards

Logo von tullner steuerberatung
tullner steuerberatung, work: Nussallee 9, 3430 Tulln an der Donau, Österreich, work: +43 (0)2272 62865, fax: +43 (0)2272 62865 - 380

hCards

Logo von tullner steuerberatung
tullner steuerberatung, work: Hietzinger Hauptstraße 122, 1130 Wien, Österreich, work: +43 (0)1 879 9003, fax: +43 (0)1 879 9003 - 280

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20

Liebe Klientinnen und Klienten!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Klienten: Am Vormittag (Mo bis Fr von 08:00 bis 12:00 Uhr) sind beide Standorte in Form eines Journaldienstes für eine etwaige Belegübergabe besetzt. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich für alle Rückfragen gerne zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK